Die besten Thaimassagen in Stuttgart

✔ traditionelle Masssagen ✔ Wellness und Spa ✔ in Stuttgart & Ludwigsburg
Thaimassage Stuttgart

Kitty´s Thaimassage Stuttgart

Erleben Sie ganzheitliche Entspannung und Erholung mit einer Thai Massage

Loslassen und abtauchen in die Welt des Wohlfühlens – dafür steht unser Thai Massage Angebot in Stuttgart. Seit Jahrhunderten wird die Tradition der Thaimassage gepflegt und verschafft Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenslagen sowie mit verschiedenen Beschwerden Linderung und Entlastung. Lassen Sie Ihre Energiebahnen neu aktivieren und regen Sie all Ihre Sinne an! Unsere Thaimassage geleitet Sie zurück in die innere Balance, in Harmonie und Ausgeglichenheit und stärkt Sie für den Alltag. Ob

– bei Kitty’s Thai Massage in Stuttgart sind Sie sprichwörtlich in guten Händen. Unsere Masseurinnen sind qualifiziert und zertifiziert durch die „Thai Traditional Medical Service Society“.

Thai Massage Stuttgart – für uns mehr als ein Wellness-Angebot

Thai Massage – das ist die Weitergabe einer Gesundheitskultur, die auf Erfahrung, Achtsamkeit und Fürsorge basiert. Ein besonderes Gespür für Blockaden und Verspannungen zeichnet unsere Masseurinnen aus. Ihr individuelles Belastungsprofil steht dabei im Vordergrund.

Profitieren Sie ganzheitlich von einer Thai Massage, die alle Sinne anspricht und in ihrer Verbindung aus Aktivierung, Dehnung und Akupressur neue Energie entstehen und fließen lässt. Im Wechselspiel aus intensiver Massage, sanfter Berührung, wohltuenden Klängen und Wärme lernen Sie eine bisher ungekannte Intensität der Entspannung kennen. Wir freuen uns auf Sie!
Massage-Termine online buchen

Thai Massage in Stuttgart: Wellness für Körper und Geist

Angenehm duftendes, warmes Öl auf der Haut, sanfte Klänge und ein Gefühl von tiefer Erholung und Entspannung – das ist Kitty‘s Thaimassage in Stuttgart. Tauchen Sie ein in die Welt der Thai Massage, schalten Sie ab in einer angenehmen und wohltuenden Atmosphäre. Lassen Sie Ihre Energiebahnen neu stimulieren und schöpfen Sie neue Kraft. Kurzum: Fühlen Sie sich geerdet und gestärkt durch unsere Thaimassage in Stuttgart.

Wir wenden Thaimassage nach alter Tradition an. Besondere Massageöle und wärmende Decken für den Körper entführen Sie in eine Wohlfühloase. Lassen Sie los und stärken Sie Ihr Wohlbefinden. Thaimassage sorgt für Leichtigkeit und Entlastung. Eine beruhigende Atmosphäre und tiefe Entspannung ist fester Bestandteil jeder Behandlung. Wer eine Thaimassage genießen darf, taucht ein in die asiatische Gesundheit und Kultur, die es versteht, Menschen Erholung und Ruhe zu verschaffen. Doch Thaimassage ist mehr als Entspannung und Wellness. Unsere Thaimassage in Stuttgart versteht sich als alternativ medizinisches Behandlungsangebot bei vielfältigen Beschwerden. Erfahren Sie hier, in welchen Bereichen Ihnen Thai Massage Linderung verschaffen kann und für wen Sie besonders geeignet ist. Wir informieren Sie gerne über unser Angebot in dieser klassischen traditionellen Massage.

Hier gibt’s die beste Thai Massage: ANGEBOTE & AKTIONEN


 

Energie tanken mit traditioneller Thai Massage in Stuttgart

Die klassische Thai Massage hat ihren Ursprung in Thailand. Unter den Einheimischen ist sie als „Nuad Phaen Boran“ bekannt. Das heißt so viel wie „uralte heilsame Berührung“. Viele Elemente der Thai Massagewurden aus dem traditionellen Yoga übernommen, etwa die dehnenden und streckenden Bewegungen. Außerdem integriert sie Übungen, die die Gelenke mobilisieren sollen. Die Yoga Inhalte deuten darauf hin, dass die Thai Massage ursprünglich aus Indien kommt. Vermutlich gelangte die Massage Technik mit dem Buddhismus nach Thailand.

Die Basis der Thai Massage ist die Lehre des Ayurveda. Der Annahme nach ziehen sich wie eine Art Netz 72.000 Energielinien durch den Körper eines jeden Menschen. Allerdings konzentriert sich die Thaimassagebewusst nur auf zehn davon, die es wirkungsvoll zu behandeln und stimulieren gilt.

Auf den Energielinien liegen Marmapunkte. Damit sind Energiepunkte gemeint. An diesen Körperstellen wird der Mensch der Überzeugung nach mit Energie versorgt. Während der Massage gilt es, auf diese Energielinien Druck auszuüben, sie zu stimulieren. Dies geschieht durch die Ballen der Hände und auch durch die Knie. Ausgebildete Thai Masseure nutzen außerdem ihre Daumen, Füße und Ellenbogen. Der Druck soll nur leicht sein. Damit er sich optimal verteilen lässt, kommt eine Thaimassage oft auf einer Matte zum Einsatz, die auf dem Boden liegt.

Eine traditionelle Thai Massage dauert in der Regel zwei bis zweieinhalb Stunden. Thailänder haben die Massage fest in ihren Alltag integriert. Thailändische Massagenmeister wenden die Massage präventiv zur Gesundheitsvorsorge an. Darüber hinaus ist sie in Krankenhäusern zur Behandlung von Patienten beliebt. Mit den 90er Jahren hielt die Thai Massage auch im westlichen Teil der Welt Einzug.

Verstärkung in Stuttgart gesucht!
Wir suchen eine Masseurin mit Ausbildung in der traditionellen Thai Massage, auf 400.- Euro Basis.

Gutscheine online bestellen

JETZT NEU: bei Kittys Thai Massage können Sie nun auch Gutscheine und Massage-Termine bequem von Zuhause aus bestellen.

Mit nur wenigen Klicks schicken wir  per E-Mail Ihre Massage direkt zu Ihnen nach Hause. Über ein cleveres Online-Buchungsformular sehen  Sie jederzeit, wann Massage-Termine zur Verfügung stehen.

Jetzt ausprobieren und Ihren Massage-Gutschein in Kitty´s Thaimassage Onlineshop  bestellen.
Thaimassage Stuttgart Thai Massage

Massagegutscheine

Massage-Gutscheine von Kitty´s Thai Massage sind das besondere Geschenk zu Weihnachten, zum Valentinstag, zum Geburtstag, zum Jubiläum oder für andere Anlässe. Auch als Paar-Massage erhältlich. Die Massage Gutscheine sind 12 Monate lang gültig.

Unser Bonus für Sie:

Bei sechs Massagen innerhalb von 6 Monaten, erhalten Sie bei Ihrem 7. Besuch 50% Rabatt auf eine Stunde Massage Ihrer Wahl.

Kitty's Thai Massage / Gutschein Online betsellen

Thaimassage in Stuttgart: Welche Rolle spielt die lange und bewusste Atmung?

Wie beim Yoga spielt auch bei der Thaimassage die Atmung eine übergeordnete Rolle. Das bewusste Ein- und Ausatmen dient der Aufnahme neuer Energien und dem sinnbildlichen Loslassen von belastenden und anspannenden Lebensthemen. Dehnung und Atmung gehen dabei Hand in Hand: Die Dehnung des Körpers verbraucht Sauerstoff. Gleichzeitig wird neuer Raum für eine tiefe Atmung eröffnet. So ist der Körper in der Lage, mit Hilfe der Atmung neue Lebensenergie aufzunehmen. Die bewusste und tiefe Atmung kann zur Entspannung und Regeneration des Körpers – etwa nach besonderer Belastung oder einer Krankheit – beitragen. Als klassische Anwendungsbereiche der Thaimassage gelten

  • Kopfschmerzen,
  • Magen-Darm-Infekte,
  • Schlafstörungen,
  • Übelkeit,
  • Gelenk- und Rückenschmerzen
  • Husten,
  • Schwindel oder
  • Schockzustände.

Massagen in Stuttgart: Medizinische Aspekte der Thai Massage

Studien deuten an, dass Thai Massage bestimmte Beschwerden lindern kann. Natürlich ist sie nur von qualifiziertem Personal durchzuführen. Wir bei Kitty’s Thai Massage Stuttgart setzen ausschließlich auf gut ausgebildete und erfahrene Masseurinnen. Sie kennen die Chancen, aber auch die Grenzen, die mit einer Thai Massage verbunden sind.

Kitty‘s Thai Massage zielt ganzheitlich auf den gesamten Körper. Die massierten Druckpunkte regen unter anderem die Blutzirkulation an. Außerdem entspannt sich die Muskulatur durch die Dehnungen. Yoga Elemente in der Thai Massage können zudem die Körperhaltung positiv beeinflussen. Die Wirbelsäule lässt sich beugen und strecken, was die körperliche Beweglichkeit insgesamt fördert. Der Fluss des Lymph Systems verbessert sich durch das Anheben der Beine. Positiv ist zudem die Wirkung auf die Durchblutung auch der inneren Organe. Die Tiefenentspannung durch die Thai Massage kurbelt den Parasympathikus im vegetativen Nervensystem an. Der Parasympathikus hat die Aufgabe, die meisten inneren Organe zu steuern. Außerdem ist er für den Blutkreislauf und den Stoffwechsel zuständig. Die sanften Berührungen während der Massage können beim Patienten Gefühle wie Geborgenheit und Wohlbefinden auslösen. So lässt sich im Idealfall die Entspannung und Regeneration des ganzen Körpers unterstützen.

 

Massage in Stuttgart genießen: Für wen ist eine Thaimassage geeignet?

Mit der traditionellen Thaimassage in Stuttgart lassen sich unterschiedliche Beschwerden ergänzend therapieren. Die Thaimassage hat ein sehr breites Anwendungsspektrum. Im Vordergrund dabei steht zum Beispiel die einseitige Belastung des Körpers durch eine ausgeprägte sitzende Tätigkeit. Wer viel sitzt, kann mit Hilfe der Massage angespannte Körperstellen lösen und entlasten. Bei älteren Menschen kann die Thaimassage einer altersbedingten Versteifung entgegenwirken.

Für wen ist die Thai Massage in Stuttgart nicht geeignet?

Es gibt durchaus Personenkreise, die auf eine Thai Massage verzichten sollten. Ausgebildete und seriöse Anbieter von Thai Massagen wie unsere Masseurinnen bei Kitty’s Thai Massage in Stuttgart fragen vor Beginn der Behandlung immer nach, ob möglicherweise Beschwerden und Krankheiten vorliegen, die dem Einsatz der Thai Massage entgegenstehen. Liegen zum Beispiel Einschränkungen oder Verletzungen des Bewegungsapparates vor? Diese müssen vor einer Thai Massage erst vollständig abheilen. Knochenbrüche sind genau wie Sehnen- oder Verletzungen der Muskulatur ein Grund, eine Thai Massage nicht durchzuführen zu lassen. Wer sich schon länger nicht gut fühlt und die Ursache nicht kennt, sollte vor einer Thai Massage mit einem Arzt sprechen. Ist die Haut verletzt oder liegen Hautreizungen vor, gilt es diese Körperareale bei der Thai Massage auszulassen.

Weitere Beschwerden oder körperliche Zustände, die gegen eine Thai Massage sprechen:

  • Vergangene Operationen am Rücken
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Bandscheibenvorfälle
  • Osteoporose
  • Rheumatoide Arthritis
  • Hoher Blutdruck
  • Krampfadern
  • Während der Menstruation
  • Herzprobleme
  • Diabetes
  • Fieber

Ist eine Thaimassage in Stuttgart während einer Schwangerschaft durchführbar?

Bei einer schwangeren Frau lässt die Thaimasseurin den Unterleib aus. Eine Schwangerschaft spricht nicht grundsätzlich gegen eine Thaimassage. Sie lässt sich mit Einschränkungen zwischen dem vierten und siebten Monat anwenden. Dabei kommen sanfte Massagetechniken zum Einsatz. Zudem wird auf die Bauchlage verzichtet. Wichtig ist, der Masseurin vor der Thaimassage mitzuteilen, dass eine Schwangerschaft vorliegt. Grundsätzlich sollte der Massage ein Gespräch mit dem Frauenarzt vorausgehen. Liegt eine Risiko Schwangerschaft vor, ist von einer Thaimassage in jedem Falle abzuraten.

Müssen Allergiker bei der Thai Massage auf etwas Besonderes achten?

Die Massageöle, die bei Kitty’s Thai Massage in Stuttgart zum Einsatz kommen, zeichnen sich durch hohe Reinheit und höchste Qualität aus. In der Regel sind sie gut verträglich. Die Öle sind frei von Konservierungsmitteln und Duftstoffen. Deshalb sind sie für Allergiker kein Problem. Die Aromaöle setzen sich aus naturreinen, ätherischen Ölen zusammen. Sie kommen über den Import aus Thailand nach Stuttgart.

Muss ich gesundheitliche Probleme vor der Massage ansprechen?

In jedem Fall gilt es, bei einer Thaimassage gesundheitliche Beschwerden zu berücksichtigen. Suchen Sie dazu das offene Gespräch mit Ihrer Masseurin. Thai Massage kann sich selbstverständlich auf gesundheitliche Einschränkungen einstellen. Umso wichtiger ist es, die Masseurin auf ggf. bestehende Problemstellen hinzuweisen. So kann sie intensiver auf die entsprechenden Punkte eingehen oder diese bewusst auslassen. Wellness- und Ölmassagen sind durch ihre sanften Berührungen und Massageelemente in der Regel problemlos. Sie lassen sich in den meisten Fällen ohne Einschränkungen durchführen.

Terminvereinbarung

Ihr Name *

Ihre Telefonnummer *

Ihre E-Mail *

Wunschtermin *

Zusatzinformationen

Bitte Captcha Code eingeben
captcha

 

Wie unterscheidet sich die Thai Massage bei Kitty’s in Stuttgart von einer konventionellen Massage?

Im Gegensatz zu den konventionellen Massageformen der westlichen Welt lässt sich die Thai Massageweniger von der Anatomie des Menschen leiten. Stattdessen sind die Energielinien und -felder von großer Bedeutung. Sie ähneln den Meridianen in der chinesischen Medizin. Thai Massage ist im Vergleich zur klassischen Entspannungsmassage deutlich intensiver in ihren Techniken. Zugleich wirkt sie sich angenehm auf den Körper aus. In vielen Wellness Hotels gehört die Thai Massage im Ayurveda:
Ayurveda Urlaub zum festen Programm und ist mittlerweile weltweit verbreitet.

Die traditionelle Thai Massage kann therapeutisch eingesetzt werden oder vordergründig der Entspannung dienen. Ziel ist es, in einen Zustand der Tiefenentspannung und Entlastung zu gelangen. Die Thai Massage will nicht nur körperliche Beschwerden lindern. Sie betrachtet den Menschen als ein natürliches Ganzes, als eine Verbindung aller Energiebahnen im Körper, die miteinander in einem wechselhaften Austausch stehen. Die Thai Massage will den ganzen Körper und die Seele in Harmonie zueinander bringen.

Thai Massage bringt mit ganzheitlichem Ansatz Körper und die Seele zusammen

Bei der westlichen Massage liegt das Hauptaugenmerk auf schmerzenden Körperstellen. Die klassischen Massagen reiben und kneten vor allem die Haut, die Faszien und die Muskulatur. Die Thai Massage massiert lokale Punkte. Mit Hilfe der netzartigen Verbundenheit der Körperareale durch die Energielinien lassen sich zudem weiter entfernt liegende Organe heilend beeinflussen. Aus diesem Grund braucht es nicht zwingend ein Massage Öl. Jedoch ist eine Verwendung bestimmter Kräuteressenzen nicht selten. Hierdurch lässt sich die Wirkung der Massage noch verbessern. Die Thai Massage dehnt und entspannt die Muskulatur insgesamt. Die lokale Durchblutung der Haut und des Bindegewebes sowie der Muskulatur kann sich verbessern.

Und es gibt einen weiteren Unterschied zur klassischen Massage beim Physiotherapeuten: Der in Behandlung befindliche Mensch ist aktiv an der Thai Massage beteiligt. Er lernt Yogapositionen kennen, die die Körperhaltung verbessern und die Durchblutung anregen. Viele Elemente der Thai Massage sind geprägt durch ein Wechselspiel aus An- und Entspannung. Der Patient wendet unter Anleitung Streckübungen an, um den Körper anzuspannen und wieder zu entspannen.

Thai Massage Stuttgart / Kitty's Thai Massage

Worauf ist bei einer Thaimassage in Stuttgart zu achten?

Die traditionelle Thaimassage ist zum Teil intensiver als Massagen in anderen Massagestudios. Mitunter gibt es deshalb Vorbehalte vor einer Anwendung. Das muss aber nicht sein, wenn Interessierte auf bestimmte Kriterien achten. Die Qualifizierung der Masseurin sowie die Rücksichtnahme auf gesundheitliche Probleme oder Ausschluss Kriterien helfen bei der Entscheidung für oder gegen eine Thaimassage.

Die traditionelle Thaimassage blickt auf eine Geschichte von über 2000 Jahren zurück. Sie hat sich über diesen langen Zeitraum hinweg stetig weiterentwickelt. Die Massagegriffe und -techniken haben sich mehr und mehr verbessert. In Thailand ist es üblich, in regelmäßigen Abständen eine Thaimassage durchführen zu lassen. Sie ist dort für viele Menschen Teil des Alltags. Auch in Deutschland hat die Thaimassage als medizinisches und entspannungsorientiertes Angebot einen festen Platz im Programm unterschiedlicher Gesundheitsanbieter. Um Verletzungen oder eine Verschlimmerung von Beschwerden auszuschließen, sollten Sie Massagestudios wie Kitty‘s Thaimassage in Stuttgart aufsuchen und auf geschulte und zertifizierte Masseure achten. Eine bescheinigte Professionalität untermauert die fachliche Qualifikation des Behandlungsangebotes. Kitty’s Thaimassage legt Wert auf gut ausgebildete, qualifizierte Masseurinnen.

Eine Thaimassage kann nur dann ihre Wirkung entfalten, wenn sie durch geschulte Hände durchgeführt wird. Uns ist das offene und klärende Gespräch mit unseren Kunden außerordentlich wichtig. Die Masseurinnen bei Kitty’s Thaimassage sind offen für Fragen rund um die verschiedenen Techniken und Anwendungen der Thaimassage. Eine fachlich ausgebildete Thaimasseurin lässt sich zum Beispiel an einem in Thailand ausgestellten und handschriftlich unterzeichneten Zertifikat der „Thai Traditional Medical Service Society“ erkennen. Es ähnelt dem deutschen Gesellen- oder Meisterbrief.

Separate Behandlungsräume bei Kitty’s Thai Massage in Stuttgart

Herkömmliche Massagen finden oft in hellen, eher sterilen Räumen statt. Sie erinnern nicht selten an die Atmosphäre in einer Arztpraxis. Für die Thai Massage braucht es jedoch immer eine Umgebung zum Loslassen. Farben, Düfte und Gestaltung gehen bei Kitty’s Thaimassage eine harmonische Verbindung ein und schaffen einen Ort, an dem es sich gut abschalten lässt. Die Farben in unseren Massageräumen strahlen Behaglichkeit und Ruhe aus. Sie fördern unterbewusst das seelische Wohlbefinden und tragen so zum Erfolg der Thai Massage bei. Die Traditionelle Thai Massage findet meist auf einer Matte auf dem Boden statt. Bei Kitty’s Thai Massage in Stuttgart gibt es separate Behandlungsräume und keine einfache Abtrennung durch Vorhänge oder Stellwände. Die Privatsphäre ist gewährleistet und der Massierte kann sich körperlich und mental ganz fallen lassen. Nur die Masseurin oder der eigene Partner sind während der Behandlung dabei. Die Intimsphäre bleibt so gewahrt.

Was muss ich zur Thai Massage in Stuttgart mitbringen?

Wir sind voll und ganz auf unsere Kunden eingestellt. Sie müssen weder Handtücher noch Matten zur Massage mitbringen. Für jeden Behandelten gibt es saubere und weiche Liegetücher. Auch alle Tücher, die zur Abdeckung des Körpers dienen, sind frisch gewaschen und vor Ort vorhanden. Reinlichkeit und Hygiene sind uns sehr wichtig und gehören zu den obersten Geboten bei Kitty’s Thaimassage.

Für die Traditionelle Thai Massage stellen wir Ihnen saubere und bequeme Bekleidung in Universalgrößen zur Verfügung steht. Wer seinen Alltag bei einer Thai Massage ausblenden möchte, muss lediglich etwas Zeit mitbringen, außerdem die Bereitschaft, sich fallen zu lassen. Begeben Sie sich vertrauensvoll in die geschulten Hände unserer Masseurinnen. Klinken Sie sich für eine Zeitlang aus, in einer harmonischen Umgebung mit Wohlfühldüften und sanften Klängen und tauchen ein in eine Welt voller Entspannung.

Kann ich vor der Thaimassage Massage in Stuttgart duschen?

Vor Ort ist keine Dusche vorhanden. Es steht jedem Kunden natürlich frei, zu Hause unter die Dusche zu springen, bevor es zur Massage geht. Frisch geduscht eine Thaimassage zu genießen, ist für den Kunden aber auch die Masseurin selbstverständlich angenehmer und trägt zur Entspannung bei.

Massieren in bei Kitty‘s Thaimassage Stuttgart Frauen oder Männer?

Bei Kitty’s Thaimassage in Stuttgart sind ausschließlich weibliche Masseurinnen im Einsatz. Sie sind zertifizierte Thai Masseurinnen, greifen auf eine fundierte Ausbildung zurück und haben im Laufe der Jahre sehr viel Erfahrung sammeln können. Bei der Qualität einer Thaimassage kommt es jedoch ohnehin nicht darauf an, ob eine Frau oder Mann sie anwendet. Es zählen die Erfahrung und eine gute Ausbildung.

Wie verhält es sich mit Essen und Trinken vor der Thaimassage in Stuttgart?

Es ist ratsam, ungefähr eine Stunde vor der Massage keine größere Mahlzeit mehr zu sich zu nehmen. Denn die Verdauung während der Massage belastet den Körper nur unnötig. Nach der Massage sollten Kunden genügend Wasser trinken.

Thai Massage Stuttgart: Welche Kleidungsstücke gilt es für die Massage auszuziehen?

Thai Massagen kommen – ganz der Tradition entsprechend – am nur leicht bekleideten Körper zum Einsatz. Für die Ganzkörpermassagen ist es nötig, alle Kleidungsstücke, bis auf die Unterwäsche auszuziehen. Der Intimbereich bleibt selbstverständlich auf jeden Fall komplett bedeckt. Jeder Behandlungsraum verfügt über Stühle und Haken zum Aufhängen und Ablegen der Kleidung. Wer sich das Gesicht, die Füße oder Hände massieren lässt, muss nichts ablegen, bei den Füßen jedoch natürlich Schuhe und Socken. Allerdings empfiehlt es sich bei diesen Massagen, weite und vor allem bequeme Kleidung zu tragen. Bei einer Fußmassage ist eine weite Beinbekleidung ratsam. Bei den Ganzkörpermassagen sind immer nur die gerade massierten Körperteile aufgedeckt. Die anderen Bereiche werden durch ein warmes Badetuch abgedeckt.

Wie lange dauert eine Massage in Stuttgart?

Wie lange dauert eine Behandlung? Welche Massageart kommt in Frage? Und wie häufig sollte eine Thaimassage Anwendung finden? All das variiert abhängig von der Art, dem Alter sowie der Ursache der vorhandenen Beschwerden. Oft hat sich eine zwei- bis dreimalige Behandlung im Abstand von ca. vier bis fünf Tagen mit einem Zeitraum von 60 bis 90 Minuten als wirksam erwiesen. Die Traditionelle Thaimassagenimmt in ihrem asiatischen Ursprungsland durchschnittlich zwei bis drei Stunden Raum ein.

Für die dauerhafte Gesundheitsvorsorge ist es ratsam, dem Körper alle sieben bis zehn Tage eine 60-minütige Thaimassage zu gönnen. Da bei bestimmten körperlichen Beschwerden auf manche Techniken verzichtet wird, verändert sich die Dauer der Behandlung. Wer akute Beschwerden hat, kann bereits mit Hilfe einer Traditionellen Thaimassage mit einer Dauer von 60 oder 90 Minuten einen Behandlungserfolg erzielen. Das kann beispielsweise bei Menschen mit Schulter- und Armschmerzen der Fall sein. Die Massagedauer hängt darüber hinaus von der gebuchten Anwendungszeit ab. Das Be- und Entkleiden gehört noch nicht zur Massagezeit.

Kitty's Thai Massage / Thai Massage Stuttgart

Welche Behandlungsrichtungen bietet Kitty’s Thaimassage in Stuttgart?

Neben der traditionellen Thai Massage können Gäste in Stuttgart eine Ölmassage genießen. Des Weiteren sind Rücken- wie auch Fußmassagen beliebt. Zudem bieten wir Anti- Migräne Massage und Paar Massagean.

  • Die Thai-Öl Massage ist eine Ganzkörpermassage. Sie ähnelt der klassischen Thai Massage. Die Behandlung verläuft vom Kopf bis zu den Füßen und beinhaltet wie die Thai Massage klassische Bestandteile wie Dehn- und Drucktechniken. Es kommen jedoch zusätzlich ätherische Öle auf die Haut. Leicht und behutsam reiben sie die Masseurinnen ein. Die Thai Massage ist im Vergleich zur Thai Öl Massage intensiver. Die Ölmassage bringt mit ihrer dagegen sehr sanften Art eine andere Dimension von Entspannung mit sich. Menschen mit druckempfindlicher Haut oder gesundheitlichen Einschränkungen profitieren von dieser Massagevariante, insbesondere bei Leiden am Bewegungs- und Stützapparat.

 

  • Die Rückenmassage entspannt die Rückenmuskulatur. Die Behandlung baut auf eine fernöstliche Tradition auf, die über Jahrhunderte Erfahrungen mit heilenden und routinierten Maßnahmen für einen schmerzfreien Rücken gesammelt hat. Die Bewegungen dieser Massage Variante lehnen an bestimmte Yoga Übungen an. Das Gleichgewicht von Körper und Geist steht dabei im Fokus. Darüber hinaus differenzieren die Masseurinnen bei der thailändischen Rückenmassage Druckmassagen und die daraus resultierende Gelenkmobilisation. Die Beweglichkeit des Körpers wird ausgebaut.

 

  • Die Fußmassage gehört zu den beliebtesten thailändischen Massagen – nicht nur in Thailand selbst, sondern auch bei Kitty Thai Massage in Stuttgart. Zum Einsatz kommen dabei wohltuende Ölen und Kräutercremes. Der Körper regeneriert sich über die Fußreflexzonen Massage. Sanfte Akupressur und Fußdehnungen sorgen für intensive Entspannung. Die Oberschenkel, Knie, Waden und Füße sind anschließend nachhaltig gelockert. Die Masseurinnen nutzen während der Massage zeitweise einen Massagestab. Mit diesem lässt sich präzise und stärker Druck auf die Reflexzonen ausüben und damit nach thailändischem Verständnis auch auf die Energiepunkte. Der Massagestab hilft bei Techniken, die mit der Hand nicht ausschließlich durchführbar sind. Der komplette menschliche Organismus lässt sich durch diese Art von Massage entkrampfen und stimulieren. Die Behandlung der Energiepunkte wirkt sich auf den Energiefluss des Organismus aus.

 

  • Eine Anti Migräne Massage kann eine akute Migräne nicht verschwinden lassen. Mit einer individuellen Thai Schulter- und Nackenmassage lässt sich jedoch Linderung erzielen. Nicht selten spielen Verspannungen und Verhärtungen in den Muskeln der Schultern und des Nackens bei Migräne eine Rolle. Während des Migräneschubs verspannt sich häufig die Muskulatur in diesem Bereich. Aufgrund der starken Kopfschmerzen halten Betroffene den Körper eher ruhig. Das hat zur Folge, dass sich die Muskulatur weiter verhärtet. Eine Art Teufelskreis entsteht. Eine Verbindung von Akupressur und sanfter Massage kann die Muskeln am Rücken, den Schultern, dem Kopf und im Gesicht lösen. Zum Einsatz kommt zudem thailändischer Massage Balsam. Er wärmt und regt die Durchblutung an. Im Anschluss stellt sich ein kühlendes und erfrischendes Wohlbefinden ein.

 

  • Die Paarmassage eröffnet Paaren einen besonderen Zugang zur gemeinsamen Auszeit. Natürlich lässt sie sich auch mit der besten Freundin oder dem besten Freund genießen. Jeder kann eine individuelle Massage buchen. Die Paarmassage ist eine gute Gelegenheit, miteinander Zeit zu verbringen und gemeinsamen dem Alltagstress zu entfliehen.

GOOGLE-BEWERTUNGEN ⇒ Kitty´s Thai Massage

Kitty´s Thai Massage Stuttgart
Telefon: 0711 93309680
Unterländer Straße 73A
70435 Stuttgart

Thai Massage

Entspannen Sie bei einer Thaimassage im Raum Stuttgart. Kitty`s Massageteam freut sich auf Sie.

Gesundheit & Wellness

Wellness für die Sinne. Die traditionelle Thaimassage zeichnet sich durch einen dynamischen und kraftvollen Aspekt aus.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
von 11:00 - 20:30 Uhr
und nach Vereinbarung - bitte Voranmeldung

Kitty´s Thaimassage

Kitty´s traditionelle Thaimassage
Telefon: 0711 93309680
Unterländer Straße 73A
70435 Stuttgart
Impressum